Login

 

2020 75 

Liebe Mitglieder und Freunde unserer
DJK Eiche,

nach nunmehr fast zwei Jahren einer globalen Pandemie wird uns allen wieder klar, dass viele Dinge im Leben, die uns wichtig erscheinen, letztendlich zweitrangig sind. Wir haben einmal mehr gelernt, was im Leben wirklich zählt. Und wir erfahren dies aufs Neue angesichts der Kriegsgräuel und des Flüchtlingselends beim Einmarsch der Russen in die Ukraine.
Wie furchtbar das alles ist, weiß ich auch aus den Erzählungen meiner Eltern, die am Ende des Zweiten Weltkriegs aus Schlesien geflohen sind. Eine schlimme Zeit für unsere Familie, die in Offenbach eine neue Heimat fand. Hier besonders bei der DJK Eiche, deren Vorsitzender mein Vater fast zwei Jahrzehnte lang war.
Ein Leben in Frieden bei viel menschlicher Nähe ist hoffentlich bald wieder eine Selbstverständlichkeit. Das gilt natürlich auch für die große Eiche-Familie, die sich trotz aller Einschränkungen im sportlichen Bereich in den vergangenen Monaten sogar über einen gewissen Zuwachs freuen darf.
Dass wir neue Mitglieder begrüßen können, ist vor allem das Verdienst unserer engagierten Abteilungsleiter, die mit ihren Hygienekonzepten dafür sorgten, dass der Sport einigermaßen am Leben blieb. Mittlerweile nimmt der Trainingsbetrieb bei Gymnastik, Tennis, Tischtennis und Hapkido wieder mehr Fahrt auf, was man in den Berichten der Abteilungen in diesem Eiche-Blättchen nachlesen kann.
Voraussetzung für weitere Aktivitäten in unserem Vereinsleben ist eine stabile Gesundheit und eine friedvolle Zukunft, die ich Euch von ganzem Herzen wünsche.

Mit den besten Grüßen

Euer

Horst Nitsche
Vorsitzender
 
Die vollständige Ausgabe finden Sie hier Heft 77.
 
 
 

 

2019 71 

Nächste Termine

Keine Termine
Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.